Fischpäckchen mit Zitrone und Kräutern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 5 EL   trockener Weißwein  
  • je 1 Bund   Petersilie und Dill  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 3   unbehandelte Zitronen  
  • 800 g   Fischfilet (z.B. Viktoriabarsch) 
  • 1   Pflücksalat  
  • 300 g   Tomaten  
  • 150 ml   Salat-Vinaigrette ohne Öl mit Kräutern  
  •     Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zitronenschale und -saft mit Öl und Wein verquirlen. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken, unter die Marinade rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zitronen waschen, 1 Zitrone in Scheiben schneiden, restliche halbieren. Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden. Fisch auf je 1 Stück Alufolie legen. Mit Marinade bestreichen, je 1 Scheibe Zitrone darauflegen und in die Alufolie einschlagen. Auf dem heißen Grill, mit den halbierten Zitronen 10-12 Minuten garen. Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Salat mischen und mit der Vinaigrette beträufeln. Fisch mit Zitrone und Salat servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved