close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fischplatte

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 10   Eier (Größe M)  
  • 8 EL   Milch  
  •     Salz  
  • 75 g   Butter  
  • 8 Scheiben   Kasten-Schwarzbrot (à ca. 50 g) 
  • 125 g   Forellenfilet  
  • 2 Scheiben   geräucherter Lachs (à ca. 60 g) 
  • 150 g   geräucherter Aal  
  • 1/2 (25 g)  Gläschen Forellen-Kaviar  
  • 20 (ca. 300 g)  Garnelen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 200 g   Tomaten-Ketchup  
  • 2-3 EL   geriebener Meerrettich  
  •     etwas Sahne-Meerrettich, Zitronenecken, Salatblätter und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier und Milch verquirlen und mit Salz würzen. 10 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Eiermilch darin bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei gelegentlich zur Mitte zusammenschieben. Brotscheiben jeweils in 4 kleine Quadrate schneiden und mit Fett bestreichen. Rührei abkühlen lassen und Kreise (ca. 4 cm Ø) ausstechen. Brothäppchen damit belegen. Forellenfilet, Lachs und Aal jeweils in ca. 10 gleichgroße Stücke schneiden und je ein Stück auf die Häppchen legen. Forellenfilet-Häppchen mit Kaviar, übrige Häppchen mit Sahne-Meerrettich, Dill und Zitronenecken garnieren. Garnelen waschen und trocken tupfen. 15 g Fett und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin rundherum 3-4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ketchup und Meerrettich verrühren. Fisch-Häppchen und Garnelen nach Belieben auf Salat anrichten und mit Dill garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved