Fischragout mit Erbsen & Möhren

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Wildreis-Mischung  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3   mittelgroße Möhren  
  • 1   große Zwiebel  
  • 600 g   Fischfilet (z. B. Seelachs) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 gehäufte EL (40 g)  Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 1/2 Bund   Dill  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 400 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen
2.
Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fisch waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Öl in einer hohen Pfanne erhitzen. Fisch darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen
4.
Möhren und Zwiebel im heißen Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 1/4 l Wasser und Milch einrühren. Aufkochen, Brühe und Erbsen zufügen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und übrigem Zitronensaft abschmecken. Fisch darin erhitzen. Dill waschen, fein schneiden und zufügen. Alles anrichten
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved