Fischstäbchen-Kohlrollen

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischstäbchen-Kohlrollen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Wirsingkohl 
  •     Salz 
  • 125 Mungobohnensprossen 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 12   tiefgefrorene Fischstäbchen (à ca. 30 g) 
  • 4 Stiel(e)  Koriandergrün 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  Sojasoße 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kohl putzen, waschen, 12 äußere Kohlblätter vorsichtig abtrennen. Restlichen Kohl anderweitig verwenden. Strunk der Kohlblätter flach schneiden. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Kohlblätter hineingeben.
2.
Aufkochen und ca. 5 Minuten garen.
3.
Mit einer Schöpfkelle herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Inzwischen Sprossen mit kochendem Wasser übergießen. Ca. 1 Minute ziehen lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischstäbchen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Kohlblätter nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen.
5.
Sprossen gleichmäßig mittig darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je ein Fischstäbchen darauflegen.
6.
Kohlblätter jeweils über die kurze Seite der Fischstäbchen klappen, von der Längsseite her aufrollen und mit einem Holzspießchen zusammenstecken. Auf einer Platte anrichten, mit Koriandergrün garnieren.
7.
Sojasoße in einem Schälchen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved