Fischtopf Madeira

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischtopf Madeira Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Fischfilet (z.B. Rotbarsch)  
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 100 g   Gewürzgurken  
  • 60 g   gekochter Schinken  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 2 EL   Madeira  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 75 g   geriebener Goudakäse  
  •     Zitronenscheiben und Friséesalat zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch in eine Auflaufform legen. Zwiebeln schälen und würfeln. Gurken abtropfen lassen. Schinken und Gurken würfeln. Fett erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Schinken und Gurken zugeben. Saure Sahne, Senf und Stärke nacheinander unterrühren. Mit Madeira, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Masse auf dem Fisch verteilen. Mit Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Mit Zitronenscheiben und Salat garniert servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved