Fish and Chips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kabeljaufilet  
  •     Salz  
  • ca. 100 g   Mehl  
  • 1   Ei  
  • ca. 100 g   Cornflakes  
  • 750 g   größere Kartoffeln  
  • 1   Salatgurke  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 4 EL   Zitronenessig  
  • 4 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • ca. 750 g   Frittierfett  
  •     Zitrone und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kabeljau waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden. Nacheinander in gesalzenem Mehl, verquirltem Ei und Cornflakes wenden. Kartoffeln schälen, waschen, in feine Scheiben hobeln und zum Trocknen auf Küchenpapier ausbreiten.
2.
Für den Salat Gurke und Radieschen putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden. Essig und Öl verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Gurken- und Radieschenscheiben vermengen, ziehen lassen.
3.
Kartoffelscheiben im heißen Frittierfett goldbraun rösten, abtropfen lassen. Panierte Fischstücke ebenfalls im heißen Fett 3-5 Minuten garen. Mit den Chips und Salat portionsweise anrichten. Mit Zitrone, Dill und ausgestochenen Radieschenfischen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved