Fish & Chips

Fish & Chips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Salatmayonnaise 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 2   mittelgroße Gewürzgurken 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 4 EL  Ketchup 
  •     Tabasco 
  • 1 (750 g)  Tüte tiefgefrorene Kartoffel-Chips 
  • 600 Seelachs-Filets 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 1   EI (Größe M) 
  •     Mehl 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Mit der Mayonnaise verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in kleine Röllchen schneiden und unter die Knoblauch-Mayonnaise rühren.
2.
Gewürzgurken fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Konfitüre und Ketchup verrühren. Gurken- und Zwiebelwürfel zufügen, mit Tabasco abschmecken. Kartoffel-Chips auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 12-14 Minuten goldbraun backen.
3.
Inzwischen Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mittelgroße Stücke schneiden. Fischstücke mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen. Fischstücke zuerst mit Mehl bestäuben und dann durchs Ei ziehen.
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin ca. 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten. Fischfilets herausnehmen, mit den Kartoffelchips auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved