Fish 'n' Chips

3
(2) 3 Sterne von 5
Fish 'n' Chips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     wenig Öl (z. B. aus der Sprühflasche) + 2 EL Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2   Gewürzgurken (Glas) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  • 5 EL  leichte Salatcreme 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 600 Fischfilet (z. B. Lengfisch oder Seelachs) 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln gut waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Öl besprühen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 45–50 Minuten backen.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Gurken fein würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Alles mit Salatcreme, Joghurt und Senf verrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Fisch in Mehl wenden.
5.
2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden 4–5 Minuten braten. Fisch- und Kartoffelstücke portionsweise mit Remoulade anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved