Flammeri mit Schokostückchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 60 g   Grieß  
  • 2 (à 20 g)  geh. EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 (ca. 30 g)  Riegel Vollmilchschokolade  
  • 1   frisches Ei (Gr. M) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  •     Minze, Kekse und  
  •     Schokoröllchen zum  
  •     Verzieren  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Milch und Salz aufkochen. Grieß, Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren einstreuen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen
2.
Schokolade grob hacken. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb unter den Grieß rühren. Nacheinander Schokolade und Eischnee unterheben. In vier kalt ausgespülte Dessertförmchen (ca. 200 ml Inhalt) füllen. Etwa 3 Stunden kalt stellen
3.
Aprikosen abtropfen lassen. 6 Hälften in Spalten schneiden, Rest pürieren. Beides mischen und mit Zitronensaft abschmecken. Flammeri auf vier Dessertteller stürzen. Mit Aprikosensoße anrichten. Evtl. mit Minze, Keksen und Schokoröllchen verzieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Schokolade lässt sich leichter raspeln, wenn man sie vorher kurz einfriert. Einfacher geht’s, wenn man fertige Schokoröllchen oder tröpfchen aus der Packung unter den Grieß rührt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved