Flammkuchen mit Kürbis

Flammkuchen mit Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20 Stiel(e)  Thymian 
  • 1/2   Hokkaido-Kürbis (400-500 g) 
  • 200 Ziegenfrischkäse 
  • 6 EL  Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (400 g)  frischer Blech-Pizzateig Hefeteig mit Olivenöl Backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt (37 x 25 cm; Kühlregal) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Kürbis waschen, putzen, entkernen. Fruchtfeisch in feine Würfel schneiden. Käse und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Thymians würzen. Teig quer halbieren. Beide Hälften nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit jeweils der Hälfte der Creme bestreichen. Kürbis und übrigen Thymian darauf verteilen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten backen. Herausnehmen und in Stücke schneiden
2.
Bei 10 Personen:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved