Flammkuchen mit Speck, Datteln und Ziegenkäse

4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   geräucherter, durchwachsener Speck  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 150 g   entsteinte, getrocknete Datteln  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 2   frische Flammkuchenteige backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal, à 260 g) 
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Ziegenfrischkäsetaler  
  • 4 EL   flüssiger Honig  
  • 50 g   Rauke  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Speck in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Datteln in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Teige entrollen und auf je ein Backblech legen.
2.
Creme fraîche auf den Teigen verstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige vorbereitete Zutaten darauf verteilen. Käse in dünne Taler schneiden und auf den Flammkuchen verteilen. Mit je 2 EL Honig beträufeln.
3.
Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) je ca. 15 Minuten backen. Inzwischen Rauke verlesen, waschen, trocken schütteln. Flammkuchen mit Rauke belegen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 109 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved