Fleischauflauf griechische Art mit Zaziki

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Puten- oder Schweinefleisch  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3   Zehen Knoblauch  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   Bouillon (kalt) 
  • 1   Zucchini  
  • 1   Paprika rot  
  • 2   Tomaten80 g Feta  
  • 125 g   eingelegte Peperoni (Pfefferonen mild) 
  • 2 EL   saure Sahne  
  • 2   Becher griechischer Sahne Joghurt  
  •     ¼ Salatgurke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Paprikapulver  
  •     Rosmarin  
  •     Thymian  
  •     Baguette  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Streifen, Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Vorbereitete Zutaten in einer Schüssel mischen. Kalte Bouillon und Öl darübergießen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kräutern würzen.
2.
Fleischmischung ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Gurke fein raspeln und mit 1 TL Salz verrühren. Kurz ziehen lassen, dann den Gurkensaft abgießen. 1 Knoblauchzehe schälen, hacken. Mit Joghurt verrühren. Gurkenraspel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
4.
Zaziki kalt stellen.
5.
Zucchini und Paprika putzen und waschen. Tomaten waschen und putzen. Vorbereitetes Gemüse und Peperoni in Scheiben schneiden. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Mariniertes Fleisch darin anbraten. Zucchini, Paprika und Peperoni darin andünsten.
6.
Saure Sahne einrühren. Fleischmischung in eine Auflaufform geben. Mit Tomaten belegen. Feta darüberbröseln. Im heißen Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten überbacken. Mit Zaziki anrichten. Dazu schmeckt Baguettebrot.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved