Fleischwurst-Gemüsespieß zu Ananas-Chutney

0
(0) 0 Sterne von 5
Fleischwurst-Gemüsespieß zu Ananas-Chutney Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine, reife Ananas 
  • 3   Zwiebeln 
  • 5 EL  Öl 
  • 1   rote Chilischote 
  • 5 EL  Balsamico-Essig 
  • 75 ml  Ananas-oder Orangensaft 
  • 5 EL  Honig 
  • 275 Fleischwurst 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 150 Champignons 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 8   Schaschlikspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ananas schälen, vierteln und Strunk entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Ananas- und Zwiebelwürfel darin unter gelegentlichem Rühren ca. 4 Minuten andünsten
2.
Inzwischen Chili putzen, waschen, längs halbieren und Kerne entfernen. Schote fein würfeln. Chili, Essig, Saft und Honig zugeben. Chutney ca. 15 Minuten köcheln lassen
3.
Wurst in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Pilze putzen und säubern. Lauchzwiebeln, Paprika, Wurst und Pilze abwechselnd auf Spieße stecken
4.
3 EL Öl portionsweise in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und Spieße portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen und warm halten
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in fein schneiden. Chutney mit Pfeffer würzen, Petersilie unterrühren. Hälfte des Chutneys in ein Glas füllen und gut verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ca. 14 Tagen anderweitig verwenden. Spieße und übriges Chutney anrichten. Ciabatta dazureichen
6.
H 21 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved