Fleischwurstspieße für (1 Person)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1/2   gelbe Paprikaschote  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 75 g   Fleischwurst (vom Ring) 
  • 1 EL   Öl  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   Beutel Kartoffelpüree  
  •     bunter Pfeffer  
  •     Schaschlikspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Gemüse in 3-4 cm große Stücke, Fleischwurst in dicke Scheiben schneiden und halbieren. Gemüse und Fleischwurst abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken und im heißen Öl rundherum braten.
2.
Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebeln in Ringe schneiden. In der Hälfte des Fettes goldbraun braten und herausnehmen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, kleinschneiden und in restlichem heißen Fett dünsten.
3.
Für das Kartoffelpüree 1/4 Liter Wasser aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und Püree-Flocken einrühren. 1 Minute stehen lassen und nochmals durchrühren. Spieße und Kartoffelpüree auf einem vorgewärmten Teller anrichten.
4.
Petersilienbutter und geröstete Zwiebelringe auf das Püree geben. Mit restlicher Petersilie garnieren und mit buntem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved