Fliederbeersuppe mit Mandel-Grießnocken

Aus kochen & genießen 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Fliederbeersuppe mit Mandel-Grießnocken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 ml  Milch 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 1 EL (20 g)  Butter/Margarine 
  • 2   leicht geh. EL + 200 g Zucker 
  • 200 Hartweizengrieß 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     1 1⁄2 l Flieder-/Holunderbeersaft 
  • 1⁄2 Apfelsaft 
  • 1 Messerspitze  gemahlene Nelken 
  • 1 gestrichene(r) TL  Zimt 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone 
  • 4   leicht geh. EL Speisestärke 
  • 2   große Birnen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Milch, Mandeln, Fett und 2 EL Zucker aufkochen. Grieß einstreuen und so lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen und die Masse etwas abkühlen lassen. Eier nacheinander unterrühren.
2.
Aus der Masse mit zwei kalt angefeuchteten Teelöffeln Nocken formen. Portionsweise in reichlich siedendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Säfte, Gewürze, 200 g Zucker, Zitronenschale und -saft aufkochen. Stärke und 5 EL Wasser glatt rühren. Suppe damit binden. Abschmecken.
4.
Birnen schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. In die Suppe geben und 1–2 Minuten darin garen. Grieß­nocken gut abtropfen lassen und mit der Suppe anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved