Florentiner Berge

Florentiner Berge Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Mehl 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 125 Butter 
  • 25 Belegkirschen 
  • 1 EL  Honig 
  • 6 EL  Schlagsahne 
  • 200 gehobelte Mandeln 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel sieben, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, Eiweiß und 75 g Butter zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Teig in Folie wickeln, ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig dünn ausrollen. Kreise (ca. 5 cm Ø) ausstechen. Dafür Teig wieder verkneten und ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten vorbacken, herausnehmen. Inzwischen Kirschen klein hacken. 50 g Butter, 100 g Zucker und Honig in einer großen Pfanne unter Rühren schmelzen, bis die Masse leicht gebräunt ist. Sahne untermischen, ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mandeln und Kirschen zugeben, bei schwacher Hitze unter Rühren nochmals ca. 3 Minuten köcheln. Mandelmasse als kleine Häufchen auf die Plätzchen geben. Plätzchen wieder in den Ofen schieben, ca. 7 Minuten fertig backen. Kekse herausnehmen, auskühlen lassen. Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen und auf den Florentinerspitzen verteilen. Trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit 1 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

25 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved