Florentiner Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Butter  
  • 225 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 215 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 3-4 EL   Milch  
  • 50 g   Schokoblättchen  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Belegkirschen  
  • 150 g   Haselnussblättchen  
  • 150 g   Mandelblättchen  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
125 g Butter, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 150 g Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren.
2.
Schokoblättchen unterheben. 12 Mulden eines Muffinblechs fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig gleichmäßig in die Mulden füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.
3.
Inzwischen Schlagsahne, 2 Esslöffel Wasser, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und 50 g Butter aufkochen. Bei kleiner Hitze im offenen Topf ca. 6 Minuten einkochen. Belegkirschen grob hacken. Kirschen, Haselnuss- und Mandelblättchen und 65 g Mehl gut unterrühren.
4.
Muffins aus dem Ofen nehmen und zügig mit der Florentinermasse belegen. Muffins bei gleicher Hitze 12-15 Minuten zuende backen. Herausnehmen, nach 10 Minuten aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved