Florentiner Rauten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 500 g   Butter  
  • 150 g   Mehl  
  • 150 g   Speisestärke  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 525 g   Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 200 g   bunte Belegkirschen  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   kernige Vollkorn Haferflocken  
  • 175 g   Erdnüsse (ungesalzen und geröstet) 
  • je 150 g   weiße und Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Fett für Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
300 g Butter, Mehl, Speisestärke, Salz, Zimt und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. 300 g Zucker und Eier nach und nach unterrühren. Fettpfanne des Backofens (37cm x32 cm) fetten, den Teig daraufgeben und glatt streichen.
2.
Belegkirschen grob hacken. Restliche Butter in einem Topf schmelzen, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und unter mehrmaligem Rühren 2-3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Haferflocken, Erdnüsse und Belegkirschen unterrühren.
3.
Teig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Nach 10 Minuten der Backzeit die Haferflocken-Nussmasse vorsichtig auf dem Teig verteilen. Blech aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Mit einem scharfen schweren Messer in Rauten schneiden. Weiße und Halbitter-Kuvertüre hacken und getrennt in zwei Schälchen im heißen Wasserbad schmelzen. Hälfte der Rauten in weiße Kuvertüre, restlichen Rauten in Zartbitter-Kuvertüre tauchen und trocknen lassen.
5.
Ergibt ca. 75 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved