Florentiner Schweinebraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Florentiner Schweinebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Knoblauchzehen 
  • 3 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 kg  Kotelettbraten (Knochen auslösen lassen und mitnehmen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Öl 
  • 1 kg  Tomaten 
  • 1/2   Topf Salbei 
  • 3 Dose(n) (à 425 ml; Abtr.gew. 255 g)  weiße italienische Bohnenkerne 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Zitronenspalten 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und 4 Zehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Nadeln von 1 Rosmarinstiel fein hacken und mit Knoblauch und 1 Esslöffel Olivenöl verrühren. Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Der Länge nach einen Spalt in das Fleisch hineinschneiden und mit vorbereiteter Paste füllen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, mit den restlichen Rosmarinstielen belegen und mit Küchengarn umwickeln.
3.
Braten auf eine geölte Fettpfanne legen und mit ausgelöstem Knochen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 30 Minuten braten. Anschließend bei (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten zu Ende garen.
4.
Inzwischen restlichen Knoblauch hacken. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Salbei waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Restliches Öl erhitzen. Knoblauch darin andünsten.
5.
Tomaten zufügen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Bohnen und Salbei darin erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Alles mit Zitronenspalten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 82g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved