Focaccia mit Pilzen und Oliven

Aus kochen & genießen 34/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Focaccia mit Pilzen und Oliven Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (400 g) Frischer Blech-Pizzateig (Hefeteig mit Olivenöl (backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; 37 x 25 cm) 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 Glas (140 g)  mit Paprika gefüllte grüne Oliven 
  • 200 Champignons 
  • 4–5 EL  Olivenöl 
  •     grobes Meersalz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Pizzateig mit Backpapier auf ein Backblech legen. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Oliven in einem Sieb abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
2.
Pilze säubern, putzen und in dicke Scheiben schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignonscheiben darin 3–4 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und auf dem Teig verteilen. Oliven ebenfalls auf dem Teig verteilen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen und mit 3–4 EL Olivenöl beträufeln. Foccachia im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 10–12 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved