Focaccia mit Schinken & Käse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Packungen   (à 260 g; 24 cm Ø) Pizza-Teig  
  •     auf Backpapier  
  • 125 g   Raclette-Käse in Scheiben  
  • 3 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 40 g) 
  • 1-2 Stiel(e)   Rosmarin  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     grobes Meersalz  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen: E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3. Pizzateig aus den Packungen nehmen. Eine Teigplatte mitsamt Backpapier auf dem Backblech entrollen
2.
Käse entrinden. Teigplatte mit Schinken und Käse belegen, dabei den Rand frei lassen. Die zweite Teigplatte entrollen und mit dem Backpapier nach oben darauf legen
3.
Das Papier abziehen. Die Teigplatten an den Rändern gut zusammendrücken und obenauf mit einem Messer rautenförmig einritzen. Rosmarin waschen und die Nadeln abstreifen
4.
Die Focaccia mit Öl beträufeln, mit Rosmarin und Salz bestreuen. Im heißen Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Dann in Tortenstücke schneiden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 99 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved