Forelle in Weinsud mit Meerrettich-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Forelle in Weinsud mit Meerrettich-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 150 Möhren 
  • 200 Porree (Lauch) 
  • 1 (ca. 450 g)  küchenfertige Forelle 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 100 ml  Essig 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 6   Pfefferkörner 
  • 10 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 50 Sahne-Meerrettich (Glas) 
  •     Salatblatt, Zitronenscheibe und Dill 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Möhren waschen, schälen, in Scheiben und anschließend in ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und ebenfalls in ca. 5 cm lange Streifen schneiden.
2.
Forelle waschen. Weißwein, 2 Liter Wasser, Essig mit Lorbeer, Pfefferkörner, ca. 1 Teelöffel Salz aufkochen und die Forelle darin ca. 10 Minuten ziehen lassen. Nicht mehr kochen lassen! In der Zwischenzeit Fett in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten dünsten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne-Meerrettich darunterziehen. Gemüsestreifen mit Kartoffeln und Forelle auf einer Platte anrichten. Mit Salatblatt, Zitronenscheiben und Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved