Frankfurter Kranz mit Blaubeeren und Schmandcreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Frankfurter Kranz mit Blaubeeren und Schmandcreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 weiche Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 275 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 225 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 5 EL  Milch 
  • 600 tiefgefrorene oder frische Blaubeeren 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 500 Schmand 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter, Salz, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Fett-Ei-Creme rühren. Eine Ringform (24 cm Ø, 2 Liter Inhalt) gut fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen
2.
Tiefgefrorene Blaubeeren auftauen lassen, frische Beeren waschen und verlesen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Blaubeeren pürieren, 200 g Püree und übrige Beeren beiseitestellen. Restliches Püree mit 75 g Zucker und Schmand verrühren. Gelatine gut ausdrücken, auflösen. Etwas Schmandcreme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt
3.
Sahne steif schlagen, unter die Creme heben und noch einmal kalt stellen, bis die Creme fast geliert ist. Ausgekühlten Boden 2 mal waagerecht durchschneiden. Creme noch einmal durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Gut 1/3 der Creme auf den unteren Boden geben, mittleren Boden daraufsetzen. Gut 1/3 der Creme auf den Boden spritzen und mit dem oberen Boden abdecken, leicht andrücken. Restliche Creme auf den Kuchen spritzen und ca. 2 Stunden kalt stellen
4.
Beiseitegestelltes Püree in einen Topf geben und aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. Angerührte Stärke unter das Püree rühren und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Restliche Beeren vorsichtig unterziehen. Auskühlen lassen. Angedickte Blaubeeren mit einem Teelöffel auf den Kranz verteilen. Mit Puderzucker bestäuben und bis zum Servieren kalt stellen
5.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved