Französische Kräutersuppe für 4 Portionen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Schalotte  
  • 150 g   Sauerampfer  
  • 100 g   Blattspinat  
  • 1 Bund   Sellerieblätter  
  • 1 Bund   Brunnenkresse  
  • 1 Bund   Kerbel, Basilikumblättchen  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 1/2   Salatgurke  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 100 g   Butter  
  • 1,5 l   Wasser  
  •     grobes Mehrsalz 
  • 100 g   Butter in Flöckchen  
  • 3 EL   Crème fraîche  
  •     frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung

55 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotte schälen, fein hacken Blattgemüse und Kräuter putzen, waschen, trocken schütteln Einige Basilikum- / Kerbelblättchen zum Garnieren beiseite legen Gurke putzen, waschen, halbieren, mit EL die Kerne entfernen Gurke klein würfeln.
2.
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln Butter in Topf zerlassen Blattgemüse mit Kräutern und Gurkenwürfeln hinzugeben Alles zugedeckt etwa 5 Min anschwitzen (Gemüse und Kräuter sollen nicht braun werden) Wasser zugießen, salzen, Kartoffeln dazugeben, 25 Min. kochen Suppe passieren Mit Stabmixer Butterflöckchen und Crème fraîche unterrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken Suppe anrichten und mit Basilikum- und Kerbelblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved