Französisches Fougassebrot

Aus kochen & genießen 8/2014
Französisches Fougassebrot Rezept

Zutaten

Für Brote
  • 1 kg  Mehl 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 4 gestrichene(r) TL  Salz 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben. Hefe mit den Fingern in das Mehl fein hineinbröckeln. Salz und 625 ml lauwarmes Wasser zufügen. Mit den Knethaken des Rührgerätes ca. 3 Minuten zu einem weichen Teig verkneten.
2.
Teig aus der Schüssel nehmen und auf etwas Mehl zu einer Kugel formen. In die Schüssel legen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teig­volumen verdoppelt hat. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Den weichen Hefeteig auf gut bemehlter Arbeits­fläche in 6 Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem Rechteck (ca. 12 x 26 cm) formen.
4.
Mit Mehl bestäuben. Je 2 Brote auf die vorbereiteten Backbleche legen und mehrmals einritzen. Heiße Backofenwände vor jedem Backvorgang mit 5 EL Wasser besprenkeln und Brote sofort nacheinander 14–16 Mi­nuten goldbraun backen.

Ernährungsinfo

6 Brote ca. :
  • 570 kcal
  • 17g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 118g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved