Friesentorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Scheiben   tiefgefrorener Blätterteig (12 x 12 cm; à 45 g)  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL   Milch  
  • 4 EL   Hagelzucker  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 80 g   Pflaumenmus  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen. Auf bemehlter Arbeitsfläche mit einer Kuchenrolle ca. 1 1/2 mal so lang ausrollen. Mit einem runden Ausstecher 4 Kreise (ca. 9 cm Ø) ausstechen. Aus dem übrigen Blätterteig (es bleiben nur 16 Ecken übrig) 16 Kreisviertel ausstechen oder ausschneiden. Kreise und Viertel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Eigelb und Milch verquirlen. Blätterteig damit einstreichen. Viertel mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und kühl stellen. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Kreise mit je 2 TL Pflaumenmus bestreichen. Sahne darauf verteilen und mit Blätterteigvierteln windmühlenartig belegen
2.
20 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved