Frikadelle „Hawaii" mit Ananas und Cheddar-Käse, dazu Kartoffelsalat mit Paprika, Lauchzwiebel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 700 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2–3 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4–6 EL   Öl  
  • 4 Scheiben   frische Ananas (ersatzweise aus der Dose) 
  • 4 Scheiben   Cheddar-Käse  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 75 g   Buttermilch  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 3–4 EL   grünes Pesto  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten garen
2.
Inzwischen Hack, Ei und Paniermehl miteinander verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 4 flache Taler (à ca. 12 cm Ø) formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin portionsweise von beiden Seiten 2–3 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen
3.
Je 1 Scheibe Ananas und 1 Käsescheibe auf jede Frikadelle legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten überbacken
4.
Kartoffeln pellen. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Für das Dressing Buttermilch, Essig und Pesto verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Olivenöl nach und nach unterschlagen. Kartoffeln, Paprika, Lauchzwiebeln, Schnittlauch und Dressing mischen. Evtl. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je 1 Frikadelle und Salat auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved