Frikadellen mit Curry, Sultaninen und Möhren

Aus LECKER-Sonderheft 25/2010
Frikadellen mit Curry, Sultaninen und Möhren Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Sultaninen 
  • 4 EL  Milch 
  • 8 Stiel(e)  Koriander 
  • 100 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 TL  Currypulver 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sultaninen, bis auf einige zum Garnieren, in Milch einweichen. ##Koriander## waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken.
2.
Möhren schälen und waschen. Längs 4 dünne Scheiben von 1 Möhre abschneiden. Rest in kleine dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Hack, Ei, Paniermehl, Sultaninen in Milch, Zwiebel, Koriander und Möhren verkneten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Zu Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und ##Frikadellen## unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Anrichten und mit Möhre, Koriander und Sultaninen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved