Frikadellen mit Kartoffelsalat

Frikadellen mit Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3 EL  Öl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 60-80 ml  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 2 TL  Senf 
  • 1   Ei (Größe M) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kross auslassen. Hälfte Zwiebeln zufügen. Brühe und Essig angießen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, kurz erhitzen. Heiße Marinade über die Kartoffeln gießen und alles gut mischen. Kartoffelsalat mindestens 1 Stunde auskühlen und durchziehen lassen. Für die Frikadellen Hack, übrige Zwiebeln, Paniermehl, Senf und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 12 kleinen Frikadellen formen. 2 Esslöffel Öl erhitzen und Frikadellen portionsweise von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Frikadellen und Salat auf Tellern anrichten
2.
30 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved