Frikadellen mit Pfifferlingsoße, Lauchzwiebeln und Rösti-Ecken

Frikadellen mit Pfifferlingsoße, Lauchzwiebeln und Rösti-Ecken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel 
  • 600 gemischtes Hack 
  • 1   Ei 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Packung (450 g)  Rösti-Ecken 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 150 g (212 ml; Abtr. Gew: 115 g)  Pfifferlinge oder 1 Glas Pfifferlinge 
  • 200 Champignons 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Beutel Soßenpulver "Pfifferling Sauce" 
  •     Petersilie und Tomatenrose 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein hacken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebeln, Ei und Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Hackmasse 8 Frikadellen formen. Rösti-Ecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die frikadellen darin von jeder Seite ca. 8 Minuten braten. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Pilze waschen und putzen. Speck fein würfeln, in einem Topf knusprig auslassen und herausnehmen. Pilze und Lauchzwiebeln im Speckfett andünsten und würzen. Soßenpulver und 1/4 Liter kaltes Wasser verrühren. Pilzmischung damit ablöschen. Unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute bei schwacher Hitze kochen lassen. Speck zugeben. Rösti-Ecken und Frikadellen auf einer Platte anrichten. Etwas Pfifferlingsoße über die Frikadellen geben. Nach Belieben mit Petersilie und Tomatenrose garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 960 kcal
  • 4030 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved