Frikadellen mit Radieschen-Mäusen

Aus kochen & genießen 29/2005
Frikadellen mit Radieschen-Mäusen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 4   große Kartoffeln (750-800 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 300 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Tomatenketchup 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 Salatgurke 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 350 Speisequark (20 % Fett) 
  • 4-5 EL  Milch 
  •     Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Brötchen gut ausdrücken und zusammen mit Hackfleisch, Zwiebel, Ei, Ketchup, etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten. 8 Frikadellen formen. Paprika putzen, waschen und eine Hälfte grob in Stücke schneiden. Zusammen mit den Frikadellen auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellenspieße bei schwacher bis mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Minuten braten. (Spieße mit Pfannenwender enden !). Gurke und Radieschen putzen, waschen und abtropfen lassen. An einigen kleinen Radieschen die Wurzel als Schwänzchen und das Stielende als Schnäuzchen für die Mäuse dran lassen. 50 g Radieschen in feine Stifte schneiden. Gurke und restliche Paprika würfeln. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Quark mit Milch glatt rühren. Gemüse und Schnittlauch, bis auf einen Esslöffel, unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mäuse an der Unterseite gerade schneiden. Von 1-2 Radieschen dünne Scheiben als Ohren schneiden. Kleine Einschnitte an der Kopfseite der Mäuseradieschen machen und die Ohren hineinstecken. Mit einem Zahnstocher etwas Quarkcreme als Augen auftupfen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Mit Quark und Frikadellenspießen auf Tellern anrichten. Mit Radieschenmäusen und Petersilie garnieren. Mit restlichen Gemüsewürfeln und Schnittlauch bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit 50-60 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved