Frikadellen mit Rahmchampignons

Frikadellen mit Rahmchampignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie (ersatzweise getrocknete) 
  • 400 Schweinemett 
  • 1   Ei 
  • 1/2 TL  getrocknete italienische Kräuter 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 200 Nudeln (z. B.: Pastini Frischei-Nudeln) 
  • 2 Dose(n) (à 425 g; je nach Preis lieber 500 g frische verwenden)  Champignons 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1 TL  gekörnte Brühe 
  • 1 EL  heller Soßenbinder (ersatzweise1 gestr. EL Mehl) 
  •     Petersilie und Tomaten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen, 2 Stück fein hacken. Übrige Zwiebel in Ringe schneiden. Petersilie waschen und hacken. Mett, ausgedrücktes Brötchen, Ei, die Hälfte der feingewürfelten Zwiebeln, Petersilie, italienische Kräuter und Senf vermengen.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen zu ca. 8 Frikadellen formen. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und 8-10 Minuten garen. Frikadellen im heißen Öl unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Zwiebelringe mit ins Bratfett geben und knusprig bräunen.
3.
Inzwischen Champignons abtropfen lassen. (Frische Champignons putzen und waschen.) Fett schmelzen, restliche gehackte Zwiebel darin andünsten. Champignons zufügen und kräftig anbraten. Mit Sahne und 250 ml Wasser ablöschen, etwas einkochen lassen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen. Soßenbinder einstreuen, (bei frischen Champignons die angebratenen Pilze mit Mehl bestäuben) nochmals abschmecken. Frikadellen und Rahm-Champignons mit Petersilie und Tomate garniert servieren.
5.
Nudeln extra reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved