Frikadellen mit Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Frikadellen mit Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 1 Päckchen  Zwiebelsuppe, "Feinschmecker-Art" 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten 
  •     Salz 
  •     Cayenne-Pfeffer 
  • 650 Zucchini 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hack, Ei und Zwiebelsuppen-Beutelinhalt gut verkneten. Aus der Hackmasse 8 Frikadellen formen und im heißen Öl ca. 15 Minuten braten. Zwischendurch mehrmals wenden. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und längs in dünne Scheiben schneiden.
2.
In kochender Brühe ca. 4 Minuten dünsten. Abgießen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Frikadellen aus der Pfanne nehmen und warm halten.
3.
Zwiebel und Knoblauch im Bratfett anbraten. Tomatenpüree angießen und erhitzen. Kräuter zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Zucchini mit den Frikadellen und der Soße anrichten. Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved