Frikadellen zu Kohlrabigemüse

Aus kochen & genießen 4/2012
5
(1) 5 Sterne von 5
Frikadellen zu Kohlrabigemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 500 Rinderhack 
  • 1 EL  Senf 
  • 1   Ei 
  • 2–3 EL  Paniermehl 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 250 Reis (z. B. Basmati) 
  • 1   großer Kohlrabi 
  • 3–4   Möhren 
  • 1 TL  Brühe 
  • 1–2 EL  Öl 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1⁄4 Milch 
  •     Zucker 
  •     Muskat 
  • 3–4 Stiel(e)  Kerbel 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gut ½ l Salzwasser aufkochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Hack, Senf, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Aus der Masse 4–6 Frikadellen formen.
2.
Reis in kochendes Wasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Mi­nuten köcheln. Gemüse schälen, waschen. Kohlrabi in dünne Spalten schneiden, Möhren in lange Stifte. Knapp 1⁄4 l Wasser und Brühe aufkochen.
3.
Gemüse darin zugedeckt 6–8 Minuten dünsten.
4.
Inzwischen Frikadellen im heißen Öl von beiden Seiten ca. 12 Minuten braten. Gemüse abgießen, Brühe dabei auffangen. Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Brühe und Milch einrühren und aufkochen. Soße 2–3 Minuten köcheln.
5.
Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Muskat abschmecken.
6.
Kerbel waschen und Blättchen abzupfen. Mit Kohlrabi und Möhren in der Soße erhitzen. Mit Frikadellen und Reis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved