Frikassee mit Blätterteigkruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Hähnchenfilet oder 1 Hähnchen (ca. 1,2 kg)  
  • 1 l   Hühnerbrühe  
  • 300 g   Möhren  
  • 1 Glas (580 ml)  Schwarzwurzeln  
  • 2 Scheiben (à 75 g)  TK-Blätterteig  
  • 50 g   Butter/Margarine  
  • 60 g   Mehl, 150 g TK-Erbsen  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Kondensmilch  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch bzw. Hähnchen waschen. In Brühe ca. 20 Minuten köcheln. Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Ca. 5 Minuten mitgaren. Schwarzwurzeln abtropfen. Teig auftauen
2.
Fleisch herausheben (Hähnchenfleisch ablösen), klein schneiden. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Brühe einrühren, aufkochen. Erbsen zufügen und ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken. Alles in eine gefettete Auflaufform füllen
3.
Teigplatten übereinander legen und in Formgröße ausrollen. An der Längsseite 4 Streifen à 1 cm abschneiden, zu Kordeln drehen. Mit dem Gitterroller über die Teigplatte fahren. Auseinander ziehen, über das Frikassee legen (oder Teig in Streifen gitterartig darüber legen). Kordeln am Rand fest drücken
4.
Teig mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Dazu passt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved