Frischkäse-Melonen-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Frischkäse-Melonen-Torte Rezept

Zutaten

  • 100 Butter 
  • 200 Löffelbiskuits 
  • 1 Packung  Götterspeise "Zitronengeschmack" 
  • 100 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1/4   Wassermelone (750-1000 g) 
  • 1/4 (ca. 200 g)  Charentais-Melone 
  •     Minze 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Löffelbiskuits fein zerstoßen, mit flüssiger Butter mischen. Einen Springformrand (24 cm Ø) auf eine Tortenplatte stellen. Biskuitmasse in die Form geben und zu einem flachen Boden drücken.
2.
Kalt stellen. Götterspeise in einem Topf mit 1/4 Liter kaltem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Frischkäse, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Restlichen Zucker zur Götterspeise geben und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!).
3.
Erkalten lassen. Sahne steif schlagen. Wenn die Götterspeise zu gelieren beginnt erst den Frischkäse, dann die Sahne (bis auf 2 Esslöffel) unterrühren. Masse in die Springform füllen und glatt streichen.
4.
Restliche Sahne in kleinen Tuffs auf die Creme geben und mit einer Gabel locker durchziehen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen aus der Wassermelone Kugeln ausstechen. Charentais-Melonen-Spalte schälen, Kerne mit einem Löffel herauslösen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
5.
Torte aus dem Springformrand lösen und mit Melone belegen. Mit Minze verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved