Fritierte Nudelbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz, Pfeffer, Chilipulver  
  • 75 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 5 EL   Weißwein od. Wasser  
  • 4-5 EL   Sojasoße  
  • 150 ml   süße Chili-Soße  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 150 g   dünne japan. Weizennudeln oder Spaghettini  
  • 1 l   Öl zum Fritieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, hacken. Mit Eiern, Salz, Pfeffer und Chili verrühren. Mehl, Backpulver, Milch, Wein und 3 EL Sojasoße unterrühren. 15 Minuten quellen lassen
2.
1-2 EL Sojasoße und Chilisoße verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute garen. Gut abtropfen lassen
4.
Öl in einem hohen Topf erhitzen. Nudeln und Teig mischen. Mit Gabel und Löffel portionsweise aufdrehen und im heißen Öl 2-3 Minuten fritieren. Abtropfen lassen. Soße dazureichen
5.
Getränk: Tee oder Tafelwasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved