Frittata - köstliches Omelett auf Italienisch

So lecker kann Resteverwertung sein! Frittata ist eine simple, aber feine Eierspeise aus Italien, für die Zucchini, Schinken, Nudeln, Pilze und viele weitere Zutaten verwendet werden können.

Ähnlich wie bei einem Omelett werden Eier aufgeschlagen, in der Pfanne gebacken und nach eigenem Geschmack verfeinert. Allerdings wird die Frittata am Ende nicht zusammengeklappt, sondern offen im ganzen Stück oder in kleinen Häppchen serviert. Das macht sie zur perfekten Vorspeise zum Aperitif wie auch zum idealen Hauptgericht. Also keine Zeit verschwenden. Schaue einfach nach, was dein Kühlschrank hergibt und zaubere dir eine leckere Frittata!

Wie gefallen dir unsere Frittata-Rezepte? Wir freuen uns auf dein Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder auf LECKER bei Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved