Frittierte Brasse

4
(1) 4 Sterne von 5
Frittierte Brasse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 getrocknete Mu-Err-Pilze 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 4   küchenfertige Brassen (à ca. 400 g) 
  •     Zitronensaft 
  • 4 EL  Sesampaste oder Erdnusscreme 
  •     Speisestärke 
  • 500 weißes Pflanzenfett 
  • 750 Schlangenbohnen oder grüne Bohnen (gibt`s in Asiengeschäften) 
  • 2   große Möhren 
  • 2 EL  Sesamsamen 
  • 4 EL  Butter oder Margarine 
  •     Limetten- und Zitronen- 
  •     scheiben und Zitronenspiralen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pilze mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten quellen lassen. Anschließend gründlich säubern und in Salzwasser 30 Minuten kochen. Fisch waschen und trocken tupfen. Die Haut kreuzweise einschneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen.
2.
Sesampaste in die Einschnitte streichen. Speisestärke darüberstäuben. Nacheinander im heißen Fett zehn bis 15 Minuten backen. Warmstellen. Bohnen putzen, waschen und 15 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
3.
Nach Belieben kleine Figuren ausstechen. Sesam goldbraun rösten. Fett schmelzen, Möhren darin schwenken. Fische, Gemüse und Pilze anrichten, mit Sesam bestreuen. Mit Limetten- und Zitronenscheiben und Spiralen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved