Frittierter Rosenkohl mit Remouladensoße und Speck-Tomaten-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Frittierter Rosenkohl mit Remouladensoße und Speck-Tomaten-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/4 Weißwein 
  • 5 EL (ca. 75 g)  Mehl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 kg  weißes Frittierfett 
  • 50 Mehl zum Wenden 
  • 1   Zwiebel 
  • 50 durchwachsener geräucherter Speck 
  • 1/2 Packung (250 g)  stückige Tomaten 
  • 2-3 EL  Hot-Chili-Soße 
  •     Rosenpaprika 
  •     Salz 
  • 1   hartgekochtes Ei 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   kleiner Apfel 
  • 2   Gewürzgurken (aus dem Glas) 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 200 Mayonnaise (50% Fett) 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 TL  Senf 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer aus 
  •     der Mühle 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser zehn Minuten dünsten. Unter kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
2.
Speck ebenfalls fein würfeln und in einem Topf kross auslassen. Zwiebeln zufügen, glasig dünsten und mit Tomatensoße ablöschen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze fünf bis zehn Minuten einkochen lassen.
3.
Tomatensoße mit Chilisoße, Paprika und Salz scharf abschmecken. Abkühlen lassen. Für die Remouladensoße Ei schälen und hacken. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel zusammen mit den Gewürzgurken ebenfalls klein würfeln.
4.
Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Petersilie für die Garnitur, hacken. Mayonnaise, Joghurt und Senf verrühren und zu den vorbereiteten Zutaten geben. Mit Gurkensud, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Eier trennen. Eigelb, Weißwein, eine Messerspitze Salz und Muskat verrühren, dann das Mehl esslöffelweise unterrühren. Fünf bis zehn Minuten zum Ausquellen stehen lassen. Inzwischen Frittierfett erhitzen.
6.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Rosenkohl erst in Mehl wenden, dann in den Ausbackteig tauchen. Portionsweise im heißen Frittierfett in ein bis zwei Minuten goldbraun ausbacken. Auf einen Teller geben und im Backofen warm stellen.
7.
Rosenkohl auf einer Platte anrichten und mit Petersilie garniert servieren. Dazu die Soße reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved