Frozen Cheesecake

Aus LECKER 10/2013
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 15   Erdnusskekse (z. B. "Erdnuss Spaß" von Leibniz)  
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Zucker  
  • 100 g   Doppelrahmfrischkäse  
  •     Saft und Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  •     Gefrierbeutel  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

35 Minuten
einfach
1.
Kekse in den Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle darüberrollen, bis die Kekse grob zerbröselt sind.
2.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Sahne steif schlagen. Eigelb und 75 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Frischkäse vorsichtig unterrühren. Zi­tronensaft und -schale unter die Frischkäsemasse rühren.
3.
Erst Sahne, dann Eischnee unter die Frischkäsemasse heben.
4.
Frischkäsemasse und Erdnusskekse ­abwechselnd in eine Gugelhupfform (ca. 600 ml Inhalt, ca. 14 cm Ø; s. Tipp) schichten. Dabei die Form leicht auf die ­Arbeitsfläche stoßen, damit keine Luftbläschen in der Creme bleiben.
5.
Cheesecake mit Folie abdecken, über Nacht einfrieren.
6.
Cheese­cake aus der Form stürzen und anrichten. Dazu schmeckt Himbeerpüree.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved