Frucht-Schiffchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  
  •     getrocknete Erbsen zum Blindbacken 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1   unbehandelte Orange  
  • 40 g   Zucker  
  • 20 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 6   Kapstachelbeeren  
  • 1/2   Charentais-Melone  
  •     Minzeblättchen  
  • 3   Ananasringe (frisch oder  
  •     Dose)  
  • 1 EL   Kokoschips  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zutaten für den Teig verkneten. 18 ovale und runde Tortelett-Förmchen (ca. 10 cm Länge oder ca. 6 cm Ø) fetten. Teig in 18 Stücke teilen, in die Förmchen geben, flach drücken. Backpapier und Erbsen darauflegen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten backen. Erbsen und Papier entfernen, Törtchen herauslösen. Sahne steif schlagen. Orangenschale abraspeln und den Saft auspressen.
3.
Saft und Zucker verrühren und unter die Sahne ziehen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, in die Törtchen spritzen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Papierhaut der Kapstachelbeeren nach hinten umfalten und die Beeren zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen.
4.
Trocknen lassen, auf 6 Törtchen verteilen. Mit Orangenschale bestreuen. Melone entkernen und kleine Kugeln ausstechen. Auf 6 Törtchen verteilen und mit Minze verzieren. Ananasringe halbieren. Mit den Kokoschips auf die restlichen Törtchen geben.
5.
Mit Minze verzieren. Ergibt ca. 18 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved