Fruchtblume

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125   Butter  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150   Magerquark  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für das Muffinsblech 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Holzspieß  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Würfel schneiden. Mehl, Salz, Puderzucker, Butter und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 15 Minuten kalt stellen
2.
Aprikosen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. 1 Ei, Zucker, Vanillin-Zucker und Quark glatt verrühren
3.
Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 18 Blumen (ca. 10 cm Ø) ausstechen, dafür Teigreste immer wieder verkneten und ausrollen. Jede zweite Mulde eines gefetteten Muffinblechs (24 Mulden) mit 1 Teigblume auslegen. Teigboden mehrmals mit einem Holzspieß einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 13 Minuten backen
4.
Muffinblech herausnehmen, Blumen mit der Käsemasse bis zum Rand füllen und jeweils 1 halbe Aprikose darauflegen. Nochmals bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Mulden des Muffinblechs wieder fetten und die restlichen Zutaten ebenso verarbeiten. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
5.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved