Fruchtiger Brotpudding im Weckglas

Fruchtiger Brotpudding im Weckglas Rezept

Zutaten

  • 6 Scheiben  (à 25 g) Toastbrot 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Milch 
  • 100 Johannisbeeren 
  • 4 EL  Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 + 2 EL Zucker 
  • 250 ml  Vanillesoße 
  •     Fett und brauner Zucker 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Toastbrot entrinden und in grobe Stücke schneiden. Toast und Fett in eine Schüssel geben. Milch in einem Topf erhitzen, über die Brot-Butter-Mischung gießen. Abkühlen lassen und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse rühren
2.
Johannisbeeren waschen. Beeren, bis auf einige zum Verzieren, von den Rispen streifen. Mehl über die Brot-Masse sieben und unterrühren. Eier trennen. 75 g Zucker, Johannisbeeren und Eigelbe zur Brot-Masse geben und gut verrühren. 2 Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, übriges Eiweiß beiseitestellen. Eiweiß unter die Masse heben. Brot-Masse in gefettete, mit braunem Zucker ausgestreute Gläser füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen
3.
Johannisbeer-Rispen erst durch das übrige Eiweiß ziehen, etwas abtropfen lassen. Danach durch 2 EL Zucker ziehen. Brot-Pudding mit Johannisbeeren verzieren. Vanillesoße dazureichen
4.
bei Bild 02 + 03: Brot-Pudding mit Vanillesoße und Johannisbeeren verzieren

Ernährungsinfo

  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 69g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved