Fruchtiger Eisberg-Puten-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (300 g) tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 250 g   Staudensellerie  
  • 1   Eisbergsalat  
  • 2   Nektarinen (à ca. 150 g) 
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2-3 EL   Weißwein-Essig  
  • 2-3 TL   Senf (z. B. Dijon-Senf) 
  • 1-2 TL   Honig  
  •     weißer Pfeffer  
  • 6 EL   Öl  
  • 250 g   Putenschnitzel  
  •     Rosenpaprika  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erbsen in wenig kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Eisbergsalat putzen, waschen und Streifen schneiden. Nektarinen waschen und entsteinen. Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.
3.
Knoblauch, Thymian, Essig, Senf und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 Esslöffel Öl darunter schlagen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen.
4.
Fleisch darin goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Vorbereitete Salatzutaten und Marinade mischen und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved