Fruchtkaltschale mit Grießklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 400 g   Himbeeren  
  • 2   Kiwi  
  •     s  
  • 300 ml   Orangensaft  
  • 2 EL   Puddingpulver  
  •     "Vanille-Geschmack"  
  • 50 g   Zucker  
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  • 1/8 l   Milch  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 65 g   Hartweizen-Grieß  
  • 1   Ei  
  •     Melisseblättchen zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Früchte nach Belieben halbieren. Himbeeren eventuell waschen und putzen. Kiwis schälen, in Scheiben schneiden. Aprikosen- und Orangensaft aufkochen.
2.
Puddingpulver und etwas Wasser glatt rühren. Saft damit unter ständigem Rühren andicken. Mit 40 g Zucker und Zitronensaft würzen. Vorbereitete Früchte unterheben, abkühlen lassen. Für die Grießklöße Milch, Fett, 1 Prise Salz und restlichen Zucker aufkochen lassen.
3.
Grieß einstreuen. Vom Herd nehmen, wenn sich die Masse als Kloß vom Boden löst. Etwas abkühlen lassen. Ei unterrühren. Mit 2 Teelöffeln kleine Klöße abstechen. In kochendes Salzwasser geben. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.
4.
Kaltschale und Klöße mit Melisse bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved