Fruchtpudding auf Vanillesoße

Fruchtpudding auf Vanillesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ananas 
  • 1   Orange 
  • 3   Kiwis 
  • 1 EL  brauner Zucker 
  • 3 EL  weißer Rum 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 ml  frisch gepresster Orangensaft 
  • 1 Päckchen  Dessert-Soße "Vanille-Geschmack" 
  • 1/4 Milch 
  •     Orangenscheiben, Sternfrucht und Kiwischeiben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ananas schälen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch, bis auf 4 Spalten zum Verzieren, in kleine Würfel schneiden. Orange schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets aus den Trennhäuten herausschneiden und würfeln. Kiwis schälen und klein schneiden. Vorbereitete Früchte in eine Schüssel geben. Zucker und Rum verrühren, über die Früchte gießen. Zugedeckt 1-2 Stunden ziehen lassen. Gelatine einweichen. Orangensaft aufkochen, Früchte hinzufügen und kurz blanchieren. Gelatine ausdrücken und in dem Orangensaft auflösen. Abkühlen lassen. Früchte dazugebenund kühl stellen. Kurz bevor die Fruchtmasse zu gelieren beginnt, nochmals kurz durchrühren und in Förmchen füllen. Packungsinhalt Dessert Soße in 1/4 Liter kalte Milch einrühren und ca. 1 Minute kräftig durchschlagen. Fruchtpudding aus den Förmchen jeweils auf einen Teller stürzen. Mit etwas Vanillesoße und übrigen Ananasspalten anrichten. Nach Belieben mit Orangen, Sternfrucht und Kiwi verzieren. Restliche Vanillesoße extra dazureichen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved