Früchtebrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Früchtebrot Rezept

Zutaten

  • 50 Korinthen und 
  •     Rosinen 
  • 100 getrocknete Apfelringe, Ananasstücke, Pflaumen , Datteln und Aprikosen (ohne Kern) 
  • 100 Mandelkerne 
  • 75 Walnusskerne 
  • 5 cl  Rum 
  • 100 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Lebkuchenmischung 
  • 1 Messerspitze  Ingwer und 
  •     Zimt 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 kg  Sauerteig vom Bäcker (einige Tage vorher bei Ihrem Bäcker bestellen) 
  • 100 Mehl zum Unterkneten und zum Ausrollen 
  • 125 Aprikosen-Konfitüre 
  • 25 getrocknete Apfelringe 
  • 50 getrocknete Aprikosen 
  • 30 Walnusskerne 
  • 20 Mandeln 
  • 20 Rosinen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Korinthen und Rosinen waschen, gut trocken tupfen. Alle Trockenfrüchte ca. 3 Stunden in 500 ml lauwarmem Wasser einweichen. Abtropfen lassen, kleinschneiden. Korinthen und Rosinen zufügen.
2.
Walnüsse und Mandeln grob hacken, dazugeben und mit Rum, Zucker, Vanillin-Zucker, Lebkuchengewürz, Ingwer, Zimt und abgeriebene Zitronenschale vermischen. 500 g Sauerteig mit den vorbereiteten Früchten verkneten.
3.
Einen runden Laib daraus formen. Restlichen Sauerteig mit etwas Mehl verkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Früchtelaib darin so einschlagen, dass die "Naht" unten ist.
4.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
5.
Etwas auskühlen lassen. Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und das Brot mit 3/4 der Menge bestreichen. Zum Verzieren Apfelringe, Aprikosen, Walnusskerne, Mandeln und Rosinen in die feuchte Konfitüre drücken.
6.
Trockenfrüchte mit restlicher Konfitüre bestreichen. Ergibt ca. 35 Scheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved