Früchtebrot mit Piment

4
(1) 4 Sterne von 5
Früchtebrot mit Piment Rezept

Zutaten

Für  Scheiben
  • 5   grüne Kardamonkapseln  
  • 1 TL   Pimentkörner  
  • 200 g   getrocknete Feigen  
  • 100 g   getrocknete Pflaumen  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 125 g   brauner Rohrzucker  
  • 150 ml   Weinbrand  
  • 175 g   Mehl  
  • 75 g   Buchweizenmehl  
  • 1/2 Packung   Backpulver (2 TL) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kardamon schälen. Piment- und Kardamonkörner im Mörser fein zerstoßen. Feigen, Pflaumen und Walnüsse etwas kleiner schneiden. Feigen, Pflaumen, Nüsse, Gewürze und braunen Zucker mischen. 150 ml heißes Wasser und Weinbrand darübergießen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Mehl, Buchweizenmehl, Backpulver und Salz mischen. Eier verquirlen. Marinierte Früchte in der Flüssigkeit, Mehlmischung und Eier in einer großen Schüssel mit einem Kochlöffel gut durchmischen. Teig in eine gefettete Kastenform (20 cm Länge) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, 5 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Kuchen auskühlen lassen. Zucker und Zitronensaft verrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen und mit frische Feigen verzieren
2.
Wartezeit ca. 13 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved