Früchtekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M ) 
  • 200 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 1 Prise   gemahlene Gewürznelken  
  • 1 Prise   geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   getrocknete Datteln  
  • 100 g   getrocknete Feigen  
  • 50 g   rote Beleg-Kirschen  
  • 150 g   Studentenfutter  
  • 200 g   Halbbitter Kuvertüre  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Zimt, Nelken und Muskat mischen und unter die Fett-Eiermasse rühren. Datteln und Feigen klein schneiden. Kirschen, bis auf 3 Stück, halbieren. Alles mit 100 g Studentenfutter mischen und unter den Teig heben. Eine Rehrückenform (ca. 30 cm Länge) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig hineinfüllen und glatt streichen.Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Eventuell den Kuchen abdecken, wenn er zu dunkel wird. Kuchen herausnehmen und 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Kuvertüre auf einem heißen Waserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Restliche Kirschen klein würfeln und mit dem übrigen Studentenfutter auf den Kuchen streuen und den Guss trocken lassen. Ergibt ca. 18 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved